Die goldenen Siebziger . . . oder wie alles begann

Welcher Borussenfan (zumindest der der alt genug dafür ist) erinnert sich nicht gerne an die goldenen Jahre. Und so erging es auch uns nicht anders wie den vielen Fans, die im besten Teenageralter zu ihrer einzig wahren Borussia standen und die Mannschaft im Stadion zum Bökelberg nach vorne brüllten. Nach den tollen Jahren durchlebten wir natürlich auch manchen Tiefpunkt, aber die Liebe zur Borussia blieb. Nachdem unser Team nun auch im neuen Stadion in unserem Stadtbezirk Rheindahlen angekommen ist, stehen wir weiterhin voller Inbrunst in der Nordkurve mittlerweile in Begleitung unserer Kinder. Und Kinder (Teenager-) mund tut Wahrheit kund . . . Eines Tages fragten uns mit Martin Fiedling und Christian Spinnen, zwei unserer Jungs, wie man denn einen Fanclub gründet und ob wir das nicht machen wollten. Nichts lag näher als das. Unsere Borussia in einem tollen neuen Stadion mitten in unserem Bezirk und unsere Familien mit dabei. Nach Rücksprache mit dem Fanbeauftragten der Borussia bekam ich kurzfristig alle notwendigen Unterlagen und wenige Tage später hatte ich rund ein Dutzend Rheindahlener zur Gründungsversammlung eingeladen. Die Namen der Gründer kann der interessierte Leser unter der Rubrik "Mitglieder" auf dieser Homepage lesen. Da fast alle Interessierten aus dem Kappesland Rheindahlen oder dem näherem Umland kommen war schnell klar: Wir sind die Kappesköpp. Das die Abstimmung fast einstimmig war bedarf an sich keiner weiteren Erklärung.
Nach unserer Gründung am 12.09.2005 fanden sich schnell weitere Mitstreiter, so dass wir nunmehr über 30 Mitglieder sind, die fast alle mit unserer Fahne im Rheindahlenblock im Borussiapark unsere Borussia unterstützen.

Ich wünsche allen Besuchern dieser Homepage viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite!

Norbert Fiedling
Vorsitzender BFC Kappesköpp